Sie waren hier: http://een-bayern-innovativ.de/

Aktueller E-Letter

Sie haben den eLetter "Innovation Info" der Bayern Innovativ GmbH, Partner im Enterprise Europe Network abonniert. Damit erhalten Sie Nachrichten, Veranstaltungshinweise und aktuelle Technologieangebote aus dem Enterprise Europe Network sowie Informationen über die EU-Forschungsförderung (Horizon 2020).

Klicken Sie auf weiter oder den Link in der Überschrift, um in Ihrem Browser die ausführlichen Artikel zu öffnen. Dazu müssen Sie online sein.

Innovation Info

Ausgabe Juni 2018

Informationsservice aus dem Enterprise Europe Network

Inhalt

News

In eigener Sache
Seit 25. Mai 2018 Änderung der Datenschutzerklärung

Mit Inkrafttreten der DSGVO zum 25.5.2018 ändert sich auch unsere Datenschutzerklärung. Sie können diese Datenschutzerklärung hier nachlesen.
weiter

Info-Veranstaltung zur Förderung deutsch-katalanischer FuE-Projekte
Berlin, 21.Juni 2018

Das BMWi und die katalanische Förderagentur für Innovation ACCIÓ planen für Anfang Juni die Eröffnung der 4. Deutsch-Katalanischen Ausschreibung zur Förderung gemeinsamer FuE-Projekte zwischen mittelständischen deutschen und katalanischen Unternehmen sowie deutscher kooperierender Forschungseinrichtungen. Antragsfrist für die Einreichung von Projektanträgen ist der 06. September 2018.
Am 21. Juni findet diesbezüglich eine kostenfrei, ca. 3-stündige Informationsveranstaltung statt, in der die beteiligten FuE-Förderinstrumente beider Länder/Regionen vorgestellt werden.
weiter

Abendveranstaltung "Das Geheimnis des schmutzigen Geldes "
Nürnberg, 22.Juni 2018

Durch die „Panama-“ und „Paradise-Papers“ in den Jahren 2016 bzw. 2017 wurde öffentlich, in welchem Ausmaß Unternehmen und Privatpersonen Steuerschlupflöcher auch innerhalb der Europäischen Union nutzten. Durchaus erwünschter Steuerwettbewerb innerhalb der EU wurde von großen Konzernen und einigen Mitgliedstaaten missbraucht, um drastisch Steuern zu vermeiden. Durch Briefkastenfirmen und Offshore-Steueroasen, auch in EU-Mitgliedstaaten, wurden Steuern hinterzogen und Geldwäschedelikte begangen.

Was hat sich durch die Veröffentlichung verändert? Welche Konsequenzen haben die Europäische Union und die Mitgliedstaaten gezogen, um Steuerflucht in der EU zu verhindern? Wurde die Steuerpolitik in Europa verändert, um rechtlich mögliche Steuerverkürzungen zu verhindern, die zwar legal, aber weder legitim noch ethisch vertretbar sind?
weiter

Kooperationsbörse zu den Programmteilen Bioökonomie und Biotechnologie
Brüssel, 26. Juni 2018 

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich in den Horizon2020 Programmteilen „Bioökonomie“ oder „Biotechnologie“ an Projekten beteiligen möchten. Ziel ist es, zukünftige Kooperationen zwischen relevanten Akteuren und allen Interessierten mit Blick auf die kommenden Ausschreibungen 2019 vorzubereiten. Teilnehmende haben die Gelegenheit, ihre Projektideen und Konzepte in fünfminütigen Kurzpräsentationen vorzustellen. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, sich mit Vertreterinnen und Vertretern aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Industrie und Forschungseinrichtungen mit gemeinsamen Interessen für die kommenden Ausschreibungsthemen persönlich auszutauschen.
weiter

Horizon2020 fördert Forschungs- und Innovationspersonal für Unternehmen
Einreichungsfrist für Projektanträge: 12. September 2018

Auch in diesem Jahr besteht für Unternehmen wieder die Möglichkeit, sich in Horizon2020 um eine Förderung für internationales akademisches Forschungs- und Innovationspersonal zu bewerben. Das „Society & Enterprise Panel“ der Individual Fellowships in den Marie-Skłodowska-Curie Maßnahmen ist hierfür mit einem Gesamtbudget von 8 Mio. Euro für 2018 ausgestattet. Bis zum 12. September 2018 können Unternehmen gemeinsam mit einem/r internationalem/r Post-Dok einen Antrag einreichen. Die Förderung umfasst bis zu 100% des Gehalts für den/die Forschende zzgl. weiterer Kosten für Training und Management für bis zu 24 Monate. Die Aussicht auf eine erfolgreiche Antragstellung ist ausgesprochen gut: Die Erfolgsquote lag in den vergangenen zwei Jahren bei 36,4% (2016) bzw. bei 28,4% (2017). Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an KMU sowie auch größere Unternehmen, die Bedarf an hochqualifizierten akademischen Fachkräften für eigene Forschungs- und Innovationsaktivitäten haben.
weiter

Antragstellerwerkstatt zum KMU-Instrument
München, 04. Juli 2018

Der Workshop richtet sich speziell an hochinnovative bayerische KMU, darunter auch Start-ups, mit Wachstumspotenzial und internationalen Ambitionen, die in diesem oder im kommenden Jahr, einen Antrag im Rahmen des KMU-Instruments der EU einreichen möchten. 

Der Workshop lehrt den Aufbau und den Inhalt eines KMU-Instrument-Projektantrags sowie die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen. Zudem erfolgen praktische Übungen und Diskussionen, die auf die eigene Antragstellung vorbereiten.
weiter

Online Konsultation der EU-Kommission zur Zukunft Europas
Umfrage bis Mai 2019 geöffnet

Zum Europatag am 9. Mai hat die EU-Kommission die Konsultation zur Zukunft Europas gestartet. Alle Europäerinnen und Europäer sind aufgerufen, in einer Online-Konsultation der EU ihre Meinung sagen, welchen Weg Europa künftig einschlagen soll. Der Abschlussbericht wird den Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfeltreffen am 9. Mai 2019 im rumänischen Sibiu vorgelegt. Die Konsultation wurde von einem Bürgerforum von 96 Menschen aus 27 Mitliedstaaten vorbereitet. Sie haben gemeinsam entschieden, welche Fragen ihren Mitbürgern gestellt werden.
weiter

Termine

Partnering Events im Enterprise Europe Network
Partnering Events (Brokerage/Matchmaking/B2B/Networking/Technology Dating) bieten die Möglichkeit, Geschäftskontakte zu europäischen Kooperationspartnern effizient aufzubauen. Zu ausgewählten Technologiebereichen treffen sich Firmen und Institute aus verschiedensten europäischen Ländern. Auf der Basis von Kooperationsprofilen können für diesen Event vorab gezielt Gespräche mit den Teilnehmern vereinbart werden. Die Events finden meist im Rahmen von internationalen Messen und Kongressen statt und orientieren sich thematisch an deren Fokus.
weiter

Energie

14.06.2018, Utrecht, Niederlande
Holland Circular Economy Week
Internationale Kooperationsbörse während der Holländischen Kreislaufwirtschaftswoche
weiter
14.06.2018, Liverpool, UK
Global Renewable Energy Supply Chain
Internationale Kooperationsbörse, Konferenz und Festival
weiter

Gesundheit/LifeScience

20.06.2018, Berlin
Bionnale Match 2018
Internationaler Kooperationsbörse auf der Bionnale
bereits über 600 Teilnehmer angemeldet
weiter
26.06.2018, Liverpool, UK
International Business Festival - IBF - Healthy Future Partnering Event
Internationale Kooperationsbörse
weiter
27.06.2018, Liverpool, UK
International Business Festival - IBF - Digital Transformation
Internationale Kooperationsbörse
weiter
10.-12.10.2018, Bologna, Italien
Meet in Italy for Life Science
Internationale Kooperationsbörse
weiter
11.10.2018, Innsbruck, Österreich
LifeScience 4 Tomorrow
Internationale Kooperationsbörse
weiter

Textil

28.06.-01.07.2018, Turin, Italien
Torino Fashion Match 2018
Internationale Kooperationsbörse während der Turiner Fashion Week
weiter

Material

25.-26.06.2018, Stuttgart
Hybrid Lightweight - B2B Meetings
Konferenz und internationale Kooperationsbörse
weiter
27.-28.06.2018, Nürnberg
MatX 2018
Im Zeitalter der Digitalisierung ist die globale Vernetzung kein Thema mehr.
Persönliche Gespräche sind aber viel mehr wert als der 1000. Kontakt online.

Das „B2B Partnering“ auf der Internationalen Konferenz für Materialinnovationen MatX
bietet Ihnen eine besondere Art des Vernetzens – vorab online und von Mensch zu Mensch auf MatX.
weiter
11.-12.07.18, Niklasdorf/ Weiz, Österreich
Firmenbesuch der JOANNEUM RESEARCH MATERIALS
Company Mission
weiter
27.09.2018, Steyr, Österreich
Add+it
Symposium mit Internationaler Kooperationsbörse
weiter
08.-10.10.2018, Ljubljana, Slowenien
Internationale Technologiekonferenz für KET-Technologien
Internationale Kooperationsbörse und Konferenz
weiter

Biotechnologie

04.-06.07.2018, Saint-Malo, Frankreich
COSMING Match 2018
Internationales Symposium und Kooperationsbörse
weiter

I&K

12.-15.06.2018, Hannover
Future Match 2018
Internationale Kooperationsbörse auf der CeBIT
weiter
11.-12.10.2018, Bochum
Match@RuhrSummit2018
Konferenz und Internationale Kooperationsbörse für Startups und Investoren
weiter
16.10.2018, Barcelona, Spanien
IoT Solutions World Congress
Internationale Kooperationsbörse und Kongress
weiter

Weitere Themen

25.-27.06.2018, Nürnberg
TRIZ Training - MATRIZ Level 1
TRIZ Training zu TRIZ Denkweisen und TRIZ Werkzeugen
weiter
21.06.2018, Kronach
Innovationsmanagement für KMU - Strategien, Organisation, Prozese
Workshop
weiter
04.-05.07.2018, Nantes, Frankreich
SportTechMatch 2018
Internationale Kooperationsbörse
weiter

EU-Technologieangebote

Kooperationspartnersuche in Europa
Das Enterprise Europe Network bietet Ihnen Zugang zu Europas größtem Technologie-Onlineportal mit mehr als 8.500 Kooperationsangeboten, -gesuchen und EU-Projektpartnersuchen von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus allen EU-Mitgliedsstaaten und über 20 weiteren Partnerländern.
Suchen und finden Sie schnell und gezielt Ihre Partner über die Technologiedatenbank des Enterprise Europe Network oder veröffentlichen Sie kostenfrei Ihre persönliche Kooperationsanfrage.

Wir haben die Suche nach Kooperationspartnern für Sie optimiert. In unserem neuen System finden Sie neben technologieorientierten Angeboten und Nachfragen nun auch businessorientierte Einträge tagaktuell!

Nutzen Sie zukünftig dazu auch die EEN App.
Das aktuelle Update bietet nun folgende Funktionen an:
- Deutsche Übersetzung der Profile
- Kombinierbare Filter nach Land und Typ
- Verbesserte Freitextsuche
- Optimierte Datenbanknutzung und Hintergrundaktualisierung
- Performance- und Stabilitätsverbesserungen
weiter

Aktuelle Technologieangebote und -gesuche

OFFER: A Croatian company offers an energy efficient remote body temperature measuring device under license agreement and commercial agreement with technical assistance
A small Croatian company, active in the field of electrical engineering, computing, and information and communication technology, developed a prototype of a device for continuous remote body temperature monitoring. The advanced technology consists of the wireless transfer of information to the central node via the human body. The company is interested in partnership under license agreement and commercial agreement with technical assistance.
weiter

REQUEST: ICT and Sensor Technologies for Preservation of Environment Project proposal under EEA and Norway Grants Fund for Regional Cooperation Call ICT engineering companies/municipalities/environmental institutions/NGO partners needed
A Bulgarian university is looking for partners to participate in the EEA and Norway Grants Fund for Regional Cooperation Call 2018-01. The project will focus on the use of ICT for monitoring and environmental mapping and on the improvement of social dialogue on environmental matters. Partners from the Balkan countries are needed to complement the project consortium – preferably ICT engineering companies, municipalities, environmental institutions or NGOs.
weiter

REQUEST: A French SME is looking for process or technology of producing bio organic acids
An innovative French SME is developing and producing environmental friendly products like de-icing salts, weed-killers, dust suppressant or flame retardant. The production of these compositions uses organic acids, now produced in the chemical industry from non-renewable sources. The company is looking for a process to produce such acids from renewable source like biomass: straw, wood, etc. Partnership can be considered via manufacturing, technical, R&D agreement, or license agreement.
weiter

REQUEST: Technical partner sought for production of smart radiator valves
A Brussels based company operating since 2015 develops smart programmable radiator valves and is looking for a technical partner to improve production volume. The partner sought is a company with experience in manufacturing of electronic printed circuit boards (PCB) as original equipment manufacturer (OEM). The company would like to develop collaboration under a manufacturing agreement or a technical collaboration agreement.
weiter

OFFER: UK company is looking to integrate its solid-state battery with Internet of Things applications
A UK company has developed a patented solid-state battery technology that uses ceramic ion conductor instead of conventional electrolytes. It has distinct benefits over lithium-ion batteries in number of areas, incl. energy efficiency, faster charge and longer life-span. The company is looking for energy harvesting and sensor companies who have Internet of Things technology to integrate with their new batteries. Commercial agreement with technical assistance or license agreement can be offered.
weiter

Weitere Angebote und Nachfragen
weiter

Impressum

Der eLetter wird von der Bayern Innovativ - Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH herausgegeben.
Als Partner im Enterprise Europe Network unterstützt die Bayern Innovativ GmbH bayerische Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der Anbahnung internationaler Kooperationen. Projektträger ist die Bayern Innovativ GmbH, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg, Telefon +49 911/20671-310.

Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH: Dr. Rainer Seßner
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, HRB 13 224

Sie können diesen eLetter zu jeder Zeit abbestellen oder neu abonnieren.
Dazu rufen Sie einfach die eLetter-Webseite auf: http://www.een-bayern-innovativ.de/eletter/
Fragen und Anregungen richten Sie bitte an
een@bayern-innovativ.de.

Redaktion

Daniela Rosa
Bayern Innovativ GmbH
Partner im Enterprise Europe Network
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Tel +49 911/20671-316
Fax +49 911/20671-722

http://www.een-bayern-innovativ.de/
een@bayern-innovativ.de

© 2008, EU-Kooperationsbüro, Bayern Innovativ Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH