11.07.19Nürnberg
Workshop - 11. Juli 2019 / 12. November 2019

Zusammenfassung

Auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden internationale Kooperationen und Projekte immer wichtiger. Um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen, sind grundlegenden Kenntnisse im internationalen Projektmanagement erforderlich.

Sie lernen die Besonderheiten des Projektmanagements im internationalen Umfeld kennen und erkennen, auf was bei einem realen Auslandseinsatz zu achten ist. Sie bekommen ein Verständnis für die Schwierigkeit beim Führen internationaler Projektteams und machen sich mit kulturellen Gepflogenheiten vertraut.

  • Andere Länder - andere Sitten: Wie verhalten Sie sich richtig, was wird von Ihnen erwartet?
  • Führen eines internationalen Projektes
  • Kommunikationskultur bei internationalen Projekten
  • Konfliktmanagement - Schweigen, Lächeln, Eskalieren?
  • Kulturdimensionen und ihr Einfluss auf das Projekt
  • Phasen im internationalen Projekt
  • Projekte in einer globalisierten Welt
  • Projektorganisation - u.a. virtuelle Teams


Zielgruppe

Geschäftsführer von kleinen und mittleren Unternehmen
Projektmanager und Programmmanager, die internationale Projekte führen
Mitglieder von Projektsteuerkreisen und Lenkungsausschüssen, internationaler Projekte

Programm:

09:00 - 10:00        Die Trendforschung – ein wesentlicher Bestandteil
10:00 - 10:30        Führen eines internationalen Projekts
10:30 - 10:45        Kaffeepause
10:45 - 12:15        Kommunikation und Umgang mit Konflikten im internationalen Projektteam
12:15 - 13:15        Mittagspause
13:15 - 14:45        Kulturdimensionen und warum sie so wichtig für die Projektarbeit sind
14:45 - 15:00        Kaffeepause
15:00 - 16:30        Projektorganisation und Teamentwicklung

Veranstaltungshinweise:

Die Anmeldung ist für beide Workshops bis ca. eine Woche vor Termin möglich.

Kontakt:

Doris Schneider
Tel.: 0911-20671-357
schneider@bayern-innovativ.de