TRIZ-Training MATRIZ Level 1

25.-27.06.18Nürnberg
Training

 

Zusammenfassung

TRIZ ist eine Methode, die ermöglicht, technische Probleme zu analysieren und kreativ zu lösen. Die Bezeichnung TRIZ leitet sich aus dem Russischen ab, übersetzt steht das Kürzel für „Theorie des erfinderischen Problemlösens“.
Die TRIZ-Methode eignet sich vor allem zur systematischen Erarbeitung von Ideen in der Konzeptphase eines Produktes und zur Bearbeitung von akuten Problemstellungen im technischen Bereich.

Eine steigende Anzahl von Erfindungen, Patenten, erfolgreiche Patentumgehungen und Einsparungen von Ressourcen beruhen auf dem erfolgreichen Einsatz von TRIZ.

Das Ausbildungskonzept und das Zertifikatsschema der Internationalen TRIZ Association MA TRIZ ist weltweit anerkannt. Viele internationale Unternehmen wie GE, Samsung, Intel, TEREX, Procter&Gamble, Bosch oder Siemens nutzen mit Erfolg die TRIZ-Methode.

Nach dem Bestanden Abschlusstest erhalten die Teilnehmer das TRIZ Level 1 Zertifikat, ausgestellt durch die internationale MA TRIZ Organisation.

Programm:

Tag 1: 
09:00 - 11:00 Einführung und Entwicklungsgeschichte der TRIZ
11:00 - 12:00 9 Felder Denken
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Problemorientiertes 9 Felder Denken
14:30 - 16:00 Funktionsanalyse (Basis)
16:00 - 17:00 Inkrementelle Verbesserung
  
Tag 2: 
09:00 - 10:00 Rekapitulation Tag 1
10:00 - 11:00 Wertanalytische Betrachtung
11:00 - 12:00 Trimmen
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:00 Feature Transfer
14:00 - 14:30 Effektedatenbanken
14:30 - 16:00 Die 40 innovativen Prinzipien
16:00 - 17:00 Technischer Widerspruch, Widerspruchsmatrix, Matrix 2003
 
Tag 3: 

09:00 - 10:00 Rekapitulation Tag 2
10:00 - 12:00 Physikalischer Widerspruch, 4 Separationsprinzipien
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:00 Einführung in die Standardlösungen
14:00 - 15:00 Einführung in die Trends der Technikevolution
15:00 - 16:30 Level 1 Prüfung
16:30 - 17:00 Abschluss, Feedback

Kontakt:

Doris Schneider
Tel.: 0911-20671-357
schneider@bayern-innovativ.de