IraSME & CORNET Partnering Event

31.01.17Aachen
Kooperationsbörse mit Elevator Pitches, Face-to Face Meetings und Programmpräsentationen

 

Zusammenfassung

Am 31. Januar 2017 organisieren die Partnernetzwerke IraSME und CORNET ein Partnering Event, um die Projektpartner Suche für die kommende Ausschreibung mit Deadline Ende März 2017 zu unterstützen. Zum Beginn der Veranstaltung werden die Netzwerke IraSME und CORNET kurz Ihr Angebot vorstellen und weitere Europäische Förderinitiativen und Netzwerke erhalten die Möglichkeit sich zu präsentieren. Eine Beratung zu den einzelnen Netzwerken und Fördermöglichkeiten ist im Anschluss natürlich möglich.


Zielgruppe:

Die Zielgruppe für diese Veranstaltung sind KMUs, KMU Vereinigungen, Forschungseinrichtungen und Universitäten, welche im internationalen Kontext transnationale Kooperationsprojekte und Projekte der Gemeinschaftsforschung mit ausländischen Partnern einreichen wollen. 
 
 
Termine:

bis 16. 01.2017
Anmeldung zu den Elevator Pitches (Kurzvorträge), in welchen sich interessierte Partner mit ihrer Projektidee oder einem Unternehmensprofil vorstellen können. Die Präsentationen dürfen 5 Minuten nicht überschreiten und müssen mit folgen Informationen bis 16.11.2016 per Mail an info@ira-sme.net gesendet werden:

bis 30. Januar 2017
Anmeldung und Abgabe eines Kooperationsprofils

16.-31. Januar 2017
Onlineauswahl der Gespräche

31. Januar 2017
individuelle Kooperationsgespräche


Veranstaltungshinweise/ Ort:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Sie findet im WZL RWTH Aachen Manfred-Weck-Haus 3. Etage statt.

Kontakt:

Martina Schuhmacher
Tel.: 0911-20671-310
schuhmacher@bayern-innovativ.de

Links

Informationen zu den Netzwerken:

IraSME:
Gefördert werden FuE-Kooperationsprojekte zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen ohne Einschränkung auf bestimmte Technologien und Branchen. Die Antragstellung und Projektförderung in IraSME beruht im Wesentlichen auf den beteiligten nationalen Förderprogrammen (in Deutschland: ZIM-Kooperationsprojekte).

CORNET:
Ziel des internationalen Forschungsförderungs-netzwerks CORNET ist es, die Zusammenarbeit zwischen nationalen und regionalen Programmen für Gemeinschaftsforschung zu vertiefen. Projektkonsortien aus Unternehmensverbänden und Forschungseinrichtungen aus mindestens zwei beteiligten Ländern bzw. Regionen können Anträge für gemeinsame Forschungsprojekte einreichen.