Horizon 2020 - Informationsveranstaltung im Bereich I&K sowie Luft- und Raumfahrt

04.12.13München
Auftaktveranstaltung Informations- und Kommunikationstechnologien, Luft- und Raumfahrt im neuen Rahmenprogramm der EU"

 

 

Auftaktveranstaltung Horizon 2020 im Bereich I&K sowie Luft- und Raumfahrt, 04. 12. 2013, München

Rund 70 Mrd. Euro will die EU von 2014 bis 2020 in Forschung und Innovation investieren. Die ersten Ausschreibungen sollen bereits am 11. Dezember veröffentlicht werden. Im Vergleich zum derzeitigen 7. Forschungsrahmenprogramm wartet Horizon 2020 mit zahlreichen Neuerungen auf, sowohl in strategischer wie auch in inhaltlicher und administrativer Hinsicht.
 
Umfassende Informationen zu den neuen Rahmenbedingungen und den erwarteten Ausschreibungen erhalten Forscher aus Wissenschaft und Wirtschaft am 4. Dezember aus erster Hand. Im Festsaal des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie referieren Vertreter der EU-Kommission, der Nationalen Kontaktstellen für Informations- und Kommunikationstechnologien, für Luftfahrt, für Raumfahrt und für KMU in Bayern sowie die BayFOR.
 
Zudem richtet die Bayerische Forschungsallianz eine "Cooperation Lounge" ein. Diese ermöglicht die gezielte Suche nach Partnern für Forschungskooperationen über Projektprofile. Falls Sie sich selbst vor Ort präsentieren möchten, senden Sie bitte Ihr ausgefülltes Profil bis zum 22. November 2013 an ict@bayfor.org .

Interessierte Teilnehmer können außerdem in Einzelberatungen ihre Projektskizzen von Vertretern der BayFOR, der IHK sowie der Nationalen Kontaktstellen überprüfen lassen. Bitte schicken Sie Ihre ausgefüllte Projektskizze bis zum 27. November 2013 an ict@bayfor.org, um sich für eine Einzelberatung anzumelden.

Kontakt:

Dr. Panteleïmon Panagiotou
Tel.: 089-9901 888-130
panagiotou@bayfor.org