Fueling the future with renewable gases B2B matchmaking

12./13.09.19Alkmaar, Niederlande
Internationale Kooperationsbörse

Zusammenfassung

Die Hauptorganisatoren der Veranstaltung „ Die Zukunft mit erneuerbaren Gasen befeuern“ das Energy Valley, die Entwicklungsagentur NHN, die Northern Connections-Projektpartner und das Enterprise Europe Network bringen am 12. und 13. September 2019 Unternehmen, Forschung und Regierung zusammen, die sich mit den Herausforderungen im Zusammenhang mit erneuerbaren Gasen in der Energiewende befassen.

Die Veranstaltung bietet eine einzigartige Gelegenheit, neue internationale Kooperationen in den Bereichen

  • Wasserstoff
  • Brennstoffzellen
  • Elektrolyse
  • Vergasung
  • intelligente Netze
  • innovative Mobilitäts-, Kompressions- und Energiespeicherlösungen

zu initiieren und aufzubauen.

Der Schwerpunkt dieser Matchmaking-Veranstaltung liegt auf dem Living Labs-Konzept. Zwei Living Labs stellen sich mit mehreren Innovationsherausforderungen vor



Das Living Lab Hoogeveen:
zielt darauf ab, eine (techno-ökonomische) Blaupause und entsprechende Technologien für die Wärmeversorgung von 80 Häusern in Nijstad-Oost mit 100% Wasserstoff (H2) zu liefern, basierend auf dem Betrieb mit einem Wasserstoff-Zentralheizungskessel.

Das Living Lab Alkmaar:
zielt darauf ab, Innovationen in der Kette der Biomassevergasung und der Wasserstoffträger zu entwickeln und zu vermarkten sowie einen Entwurf für verflüssigten Wasserstoff im Transportsektor von der Produktion bis zum Endverbraucher zu entwickeln.

In direktem Kontakt mit den Projektentwicklern der beiden Living Labs haben Sie während der Workshops oder in persönlichen B2B Gesprächen die Möglichkeit, eigene innovativen Lösungen vorzustellen oder Partnerschaften nachzufragen. 

Termine:

Anmeldung zur Veranstaltung sowie zur Kooperationsbörse (persönliche Gespräche) muss bis zum 04. September 2019 erfolgen.

Kontakt:

Dr. Sonja Angloher-Reichelt
Tel.: 0911-20671-315
angloher@bayern-innovativ.de