SMILE Match 2019

04.07.19Thessaloniki, Griechenland
Kooperationsbörse Intelligente Energiesystem & Elektromobilität

Zusammenfassung

Die SMILE2MATCH-Veranstaltung, die gemeinsam von den SMILE-Projektpartnern  und dem  dem Enterprise Europe Network organisiert wird, bringt Unternehmen, Forschung und Regierung zusammen, die sich aktiv mit der Schaffung nachhaltiger Inseln befassen.

Teilnehmer aus mehreren europäischen Ländern werden erwartet. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, neue internationale Kooperationen zu initiieren und aufzubauen.

Informationen zum SMILE Projekt:

Das Smart Islands Energy Systems (SMILE) -Projekt ist eine Zusammenarbeit von neunzehn Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern und wird über das EU-Programm „Horizon2020 finanziert. Das Projekt wird neun verschiedene Smart-Grid-Technologien auf drei verschiedenen Inseln demonstrieren. Das Endziel ist die Förderung der Markteinführung dieser neun Technologien.Die Entwicklung intelligenter Netze ist eine wichtige Voraussetzung für den Übergang zu einem sauberen, erschwinglichen und zuverlässigen Energiesystem. Durch Smart Grids kann der Spitzenbedarf reduziert und das Energienetz stabilisiert werden. Daher ist die Entwicklung marktreifer Technologien, die diesen Übergang erleichtern, wichtig. Das Smart Islands Energy System (SMILE) -Projekt wird auf den Inseln Samsoe, Madeira und den Orkney-Inseln demonstriert

Themen/ Zielgruppe:

Unternehmen, Forschungseirichtungen, Kommunen, die in den Bereichen

  • erneuerbare Energieerzeugung,
  • intelligente Netze,
  • Elektromobilität
  • Energiespeicherlösungen

internationale Geschäftskontakte knüpfen wollen.

Termine:

bis 03. Juli 2019
Anmeldung und Abgabe eines Kooperationsprofils

ab 15. Juni 2019
Online Auswahl der Gesprächspartner und Terminvereinbarungen

04. Juli 2019
Individuelle Kooperationsgespräche vor Ort

Veranstaltungshinweise/ Ort:

Die Teilnahme an der Kooperationsbörse ist kostenfrei, eine Registrierung erforderlich.

Kontakt:

Dr. Sonja Angloher-Reichelt
Tel.: 0911-20671-315
angloher@bayern-innovativ.de