07.-11.01.18Las Vegas, USA
Sektorenübergreifende Kooperationsbörse des EEN Netzwerkes auf der Messe CES

 

 

 

Zusammenfassung

Die CES - Consumer Electronics Show in Las Vegas ist die weltweit größte Messe für Konsumentenelektronik und legt den Fokus auf eine breite Produktpalette. Hierzu gehören u.a. 3D Druck, Elektronik für den Automotive Bereich, Robotics, Soft- und Hardware, Smart Home, Produkte für Gesundheit und Sport sowie Kommunikation.

Weit über 3000 Unternehmen stellten bei der letzten Messe im Jahr 2016 aus, hinzu kamen noch fast 400 Start-Ups. Über 170.000 Gäste  aus 153 Ländern die CES.

Um den Besuch der Messe bei einem solch vielfältigen Angebot möglichst gezielt zu gestalten, ist die vor Ort vom European American Enterprise Council (EAEC) organisierte Kooperationsbörse („Matchmaking“) ein hervorragendes Mittel.

Zielgruppe:

Hersteller, Lieferanten, Händler, Einkäufer, Investoren sowie Start-Ups und KMU 
aus den Bereichen:

3D Printing,  Accessories, Audio,  Elektronik für Automobile,  Communications Infrastructure
Computer Hardware/Software/Services,  Digital Imagining/ Photographie, Elektronische Spiele
Fitness und Sports, Gesundheit und Biotech,, Internet Dienstleistungen, Online Medien, Robotik, Smart Home, Wireless Devices & Services.

Termine:

bis 07. Januar 2018
Anmeldung und Abgabe eines Kooperationsprofils

ab 02. Dezember 2017
Auswahl der Gesprächspartner    

07.-11. Januar 2018
individuelle Kooperationsgespräche                            

Kosten:

Die Teilnahmegebühr für die Kooperationsbörse beträgt  $850. Darin enthalten ist ein kostenlose CES Exhibits Plus Ticket im Wert von $ 300,  welches den Zugang zu allen Ausstellungen, Super-Sessions, Keynotes, Konferenzsitzungen bietet.

Veranstaltungsort:

Harrah's Las Vegas 3475 South Las Vegas Boulevard
Las Vegas, United States, Veranstaltungssprache ist Englisch.

Kontakt:

Martina Schuhmacher
Tel.: 0911-20671-310
schuhmacher@bayern-innovativ.de