Sie haben den eLetter "Innovation Info" der Bayern Innovativ GmbH, Partner im Enterprise Europe Network abonniert. Damit erhalten Sie Nachrichten, Veranstaltungshinweise und aktuelle Technologieangebote aus dem Enterprise Europe Network sowie Informationen über die EU-Forschungsförderung (Horizon 2020).

Klicken Sie auf weiter oder den Link in der Überschrift, um in Ihrem Browser die ausführlichen Artikel zu öffnen. Dazu müssen Sie online sein.

Innovation Info

Ausgabe Juni 2008

Informationsservice aus dem Enterprise Europe Network

Inhalt

News

Rekordbewerbung beim Bayerischen Energiepreis 2008
Verleihung durch Staatssekretär M. Sackmann am 11. Juni in Nürnberg
Bayerisches Wirtschaftsministerium und Bayerisches Energie-Forum vergeben Auszeichnung für innovative Projekte in den Bereichen rationelle Energienutzung, erneuerbare Energien, neue Energietechnologien, die bereits umgesetzt sind bzw. sich am Markt durchgesetzt haben. Der Bayerische Energiepreis ist mit insgesamt 25.000 € Preisgeld dotiert. Die Resonanz war so hoch wie noch nie - 159 Bewerbungen aus allen Regionen Bayerns stellen ein neues Rekordergebnis dar. Die Verleihung findet im Anschluß an den Kongress "Energie Innovativ" des Bayerischen Energieforums der Bayern Innovativ GmbH ab 17.30 Uhr im Hotel Maritim in Nürnberg statt.
weiter

Müller: "Chancen der Globalisierung offensiv nutzen"
Bayerns Wirtschaftsministerin Müller gibt den Startschuss für das Enterprise Europe Network Bayern und den Exportpreis Bayern 2008
Bayerns Wirtschaftsministerin Emilia Müller gab beim Europa-Forum des Ausssenwirtschaftszentrums Bayern (AWZ) am 8. Mai 2008 in der Allianz Arena in München den Startschuss für die Bewerbungsphase zum Exportpreis Bayern und das neue Enterprise Europe Network (EEN) Bayern.
weiter

European Enterprise Award 2008
Auszeichnung von herausragenden Leistungen zur Förderung von Unternehmertum
Die Europäische Kommission zeichnet 2008 zum dritten Mal herausragende Leistungen von öffentlichen Institutionen (Behörden) und öffentlich-privaten Partnerschaften mit dem in fünf Kategorien vergebenen European Enterprise Award aus. Prämiert werden innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Entrepreneurship auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene fördern. Ausgelobt wird dieser Preis in den 27 Mitgliedstaaten der EU und in Norwegen.
weiter

Umgang mit geistigem Eigentum
Empfehlungen der EU Kommission
Die Europäische Kommission hat am 10. April 2008 die "Empfehlungen zum Umgang mit geistigem Eigentum bei Wissenstransfertätigkeiten und für einen Praxiskodex für Hochschulen und andere öffentliche Forschungseinrichtungen" veröffentlicht. Die Empfehlungen dienen in erster Linie den Mitgliedstaaten als Orientierungshilfe in der Entwicklung von Strategien beim Umgang mit geistigem Eigentum und transnationalem Wissenstransfer.
weiter

Rückblick - Partnering Event des EU-Kooperationsbüros auf der IFAT 2008, 07.05.2008, München
140 Teilnehmer aus 12 europäischen Ländern
Vor dem Hintergrund der notwendigen CO2-Reduzierung, Ressourcenschonung und Wiederverwendung von Rohstoffen stellen Innovationen im Bereich Umwelttechnologie nach wie vor eine große Herausforderung und zugleich internationale Geschäftsmöglichkeiten dar. Dies wurde durch die große Resonanz auf die bereits zum dritten Mal durch das EU-Kooperationsbüro der Bayern Innovativ auf der IFAT organisierte Kooperationsbörse belegt, in Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Enterprise Europe Network und der Sector Group „Environment“. 140 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus 12 europäischen Ländern präsentierten sich mit 114 innovativen Technologieprofilen, aus Bayern unter anderem die Atres engineering biogas, AVA econ industries GmbH u. Co. KG, Bio-Energie Schwaben GmbH, Flottweg AG, Hydroisotop GmbH, Ritz-Atro GmbH, RS Umwelttechnik KG und die Softway AG. Es entstanden zahlreiche vielversprechende Kontakte mit europäischen Kooperationspartnern.
weiter

Termine

09./10.06.08, Paris/Frankreich
Eurodigimeet 2008 - Marktplatz für ein Digitales Europa
Forum der französischen Partner im Enterprise Europe Network und des Cluster Cap Digital für neue Geschäftskontakte und Technologiepartnerschaften.
weiter
09.06.2008, Thessaloniki/Griechenland
Waste management and clean energy technologies - Workshop und Partnering Event
Technologie-Transfer-Veranstaltung im Bereich Abfallmanagement und saubere Umwelttechnologien, veranstaltet von dem National Documentation Centre in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern des Enterprise Europe Network.
weiter
12.06.2008, Hohenkammer
Finanzierung und Förderung von Innovationsvorhaben bei Umweltprojekten
Seminar des EU-Kooperationsbüros der Bayern Innovativ zur Unterstützung bei der Suche nach Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für zukunftsfähige Investitionen.
weiter
19.06.08, München
Europäischer Partnering Event für Projektanträge im FP7 der EU im Sektor Forst-Holz-Papier
Gemeinsamer Event der FTP, dem European Forest Institute (EFI), der European Fibre and Paper Research Organisation (EFPRO) und InnovaWood mit Unterstützung der deutschen FTP-Gruppe.
weiter
02.07.2008, Ingolstadt
Zulieferer Innovativ 2008 - Kongress mit Fachausstellung im Bereich Automotive
Kongress des Netzwerks BAIKA der Bayern Innovativ GmbH mit den Schwerpunkten Effizienz für Mobilität, Strategien im globalen Markt und Impulse von außen.
weiter
09./10.07.2008, Nürnberg
Medizin Innovativ 2008 - Kongress mit begleitender Fachausstellung
Zukunftsweisende Technologien und effiziente Strukturen im medizinischen Sektor zeigt der 2-tägige Kongress des Forums MedTech Pharma e.V. der Bayern Innovativ GmbH.
weiter
22./23.09.2008, Lindau
Internationales One-on-One Forum 2008 "Automobil - Elektronik - Luft- und Raumfahrt"
Internationale Kooperationsbörse der Bayern Innovativ GmbH. Partner sind das Amt für Wirtschaft des Kantons St. Gallen und der Verband der deutschen Automobilindustrie VDA.
weiter
25./26.09.2008, Besancon/Frankreich
6. Brokerage Event im Bereich Mikro- und Nanotechnologien
Ein Event der ARIST Franche-Comté mit Unterstützung des Enterprise Europe Networks während der Micronora, der internationalen Messe für Mikrotechnolgie.
weiter
07./08.10.2008, Göteborg/Schweden
ECO-Matchmaking auf der Eco-Tech Scandinavia 2008
Kooperationsbörse der schwedischen Partner im Enterprise Europe Network auf der ECO-Tech 2008, der führenden Messe im Bereich umweltfreundliche Technologien und nachhaltiges Wirtschaften in Skandinavien.
weiter
27.-30.10.08, Posen/Polen
Messegemeinschaftsstand POLEKO
Gemeinschaftsstand im Rahmen des bayerischen Messebeteiligungsprogramms auf der POLEKO, der größten Umweltmesse in Polen.
weiter
06./07.11.08, Bilbao/Spanien
GEO2 2008 - Brokerage Event im Bereich "Nachhaltige Entwicklung"
Brokerage Event zum Thema nachhaltige Entwicklung der Partner im Enterprise Europe Network im Baskenland.
weiter
20./21.11.2008, Düsseldorf
Medical Technologies Partnering Event
Eine Kooperationsbörse der Sector Group "Medical Technologies" des Enterprise Europe Network im Rahmen der MEDICA 2008, dem globalen Treffpunkt im medizinischen Sektor.
weiter

Info

Brokerage und Partnering Events
Informationen zu Inhalt und Ablauf finden Sie hier
weiter

EU-Technologieangebote

SPECIAL: Spanien

Technologieangebote von Unternehmen/Instituten aus Katalonien/Barcelona, die Kooperationspartner in Bayern suchen
Katalonien mit der Hauptstadt Barcelona zählt zu den wirtschaftlich und technologisch dynamischsten Regionen Europas. Ein Arbeitsgruppentreffen im Rahmen des Enterprise Europe Network bot die Möglichkeit, sieben ausgewählte Unternehmen und Forschungsinstitute zu besuchen, die europäische Kooperationspartner für die Umsetzung neuentwickelter Technologien in konkrete Anwendungen und Produkte suchen.
weiter

Technologieangebote und -gesuche aus Katalonien/Barcelona

Organo-Katalysatoren für die Feinchemie
Novel supported organocatalysts for carrying out asymmetric reactions
A Spanish research organisation based in Spain is offering a license for novel catalysts, based on enantiomerically pure N-heterocycles supported on polymers. These catalysts show high purity and stereoselectivity. Excellent results have been obtained not only with organic solvents but also with water as solvent. They seek an industrial partner in the areas of fine chemicals, pharmaceuticals or agrochemicals for a technical cooperation, manufacturing and/or commercial agreement.
weiter

Organische Photovoltaik
Novel compounds for the manufacture of organic and hybrid solar cells
A Spanish research organisation based in Catalonia is offering a license for a series of novel compounds, their preparation methods and use in a series of photovoltaic devices (either organic or hybrid solar cells). The innovation lies in the high efficiency in the solar light conversion in photovoltaic devices due to a design that prevents aggregation. The group is looking for industrial partners for technical cooperation, manufacturing and/or commercial agreements.
weiter

Ermüdungsüberwachung beim Menschen
Wireless wearable electrophysiology system, measuring brain and heart activity (EEG-ECG) and EOG (eye movement) signal.
A Catalan company located in Barcelona has developed a wearable, modular and wireless electrophysiology sensor system for the recording of EEG (Electroencephalogram - brain activity), ECG (Electrocardiogram - heart beat) and EOG (Electro-oculogram - eye movement) signals. They are offering commercialization and distribution of the technology, as well as the possibility of a joint technology development project to customize it to specific applications.
weiter

Biologischer Pflanzenschutz
Quick process to develop commercial biopesticides based on natural microbial enemies of insect pests
A Catalan company based in Spain with experience in the development of products based on microbials has created a standard procedure for going from isolates to biopesticides in the shortest possible time. By applying this procedure, any company or research group interested in testing a possible microbial control agent can get a commercial prototype in a very short time. The company is looking for a technical cooperation agreement to adapt the product to specific needs.
weiter

Toxikologie- bzw. Umweltvertäglichkeitsnachweise
Screening test batteries for ecosurveillance and public health assessment
A Spanish research centre in toxicology based in Catalonia has developed innovative screening test batteries allowing to perform ecosurveillance, as well as to monitor public health. The main innovative aspect of the procedure is due to the integration of systemic toxicity, genotoxicity, fertility and teratogenesis data in a scientifically based frame. The researchers are looking for European research centres and/or enterprises to start a commercial agreement or technical cooperation.
weiter

Krebsdiagnose
Decision Support System (DSS) for Brain Tumour Diagnosis and prognosis
A Catalan SME (Spain) in consortium with other Universities and SMEs from Europe is offering a DSS to worldwide clinicians (neuro-radiologist, neuro-oncologist, neurosurgeon, neurologist) having to diagnose a patient with an abnormal brain mass suspicious of being a tumour. With the raw-data from the MRS brain scans, the DSS classifies different tumour types, aiming to help the clinician to diagnose a patient without the need of a biopsy. They seek a technical cooperation for further development.
weiter

Krebstherapie
In vivo models suitable for preclinical validation of new therapies against human pancreatic cancer
A biological research group from a Science University in Catalonia has a wide experience in preclinical validation in vitro and in vivo of new drugs or agents. Recently, they have developed and characterised a panel of orthotopic xenografts by direct implantation of surgical fragments suitable for testing new therapies in human pancreatic cancer. They are looking for partners to technical cooperation and/or commercial agreement.
weiter

EU-Forschungsförderung

Aktuelles aus dem EU-Forschungsraum

Grünes Licht für Gemeinsame Technologieinitiative zu Brennstoffzellen und Wasserstoff
[2008-05-23] Das Europäische Parlament hat der fünften Gemeinsamen Technologieinitiative der EU in einer Abstimmung am 20. Mai seine Unterstützung ausgesprochen.
weiter

BRIGHTER für eine hellere Zukunft Europas mit Laserdiodentechnologie
[2008-05-14] In den letzen Jahren wurden Leistungsstärke, Kompaktheit und Robustheit der Laser verbessert, wodurch das Potenzial dieser Technologie für die Massenproduktion erhöht werden konnte.
weiter

IKT zur Beseitigung von Europas Kohlenstoffabdruck
[2008-05-14] Die Europäische Kommission hat eine Mitteilung verabschiedet, die die Rolle der Informations- und Kommunikationstechnologien bei der Verbesserung von Energieeffizienz und bei der Reduzierung von Europas Kohlenstoffabdruck darlegt.
weiter

Ausgewählte Partnergesuche aus den EU-Programmen im FP7

Deadline 20/6/2008
Gesundheit

Cancer cell assay
The SME have developed a prototype assay device which monitors the electrical signal from fresh dissociated cells which are indicative of the target cell response to stimulants e.g. chemotherapy agents upon cancer cells. The SME seeks to work with clinical collaborators who have access to fresh patient tumour-tissue; they would like to validate the assay ability to predict, from the cell responses measured, the specific sensitivity to cytotoxic chemotherapy upon the patient cells.
weiter

Deadline 06/08/2008
Nanowissenschaften, Nanotechnologien, Werkstoffe und Produktionsverfahren

Products and processes at small scale by organic and enzymatic routes
A Spanish SME offers custom synthesis, process development by enzymatic and organic routes to join a consortium. Its main area is the research and development of synthetic routes for the pharmaceutical industry, in a scale that covers from a few grams to several hundreds of kilos, as well as the development of analytical methods, and filing of CTD's.
weiter

Deadline 12/11/2008
Energie

Collaboration on Energy Saving design at zero CO2 emissions into the atmosphere, standardized for each type of building, Storing Methodsand Energy Distribution, Energy Waste Recovery Systems for the conversionin hot/cold heating
Italian Association RODI aims to provide highly qualified assistance in relation to three fundamental processes: collection, storage and management of energy volumes available in renewable intelligent energy sources, in the concerned territory.
weiter

Deadline 10/12/2008
Forschung für KMU

Cooling device for medical purposes
Small German company created in 2007 and winner of numerous awards has developed a small cooling device for cosmetic purposes and is looking for partners for its further development for applications in the medical sector. Research institutes and plastic manufacturers are sought.
weiter

Deadline 31/12/2008
Forschung für KMU

AUTOGREEN: Auto-Growing Green Coating For Big Outdoor Structures
The main objective of the project is to develope an auto-growing vegetal coating to be applied on to some outdoor structures, such as refrigeration towers, or wind turbines, in order to minimize the visual impact and also to achieve other benefits such as to improve the thermal isolation or to reduce the CO2 levels.
weiter

Deadline 30/04/2009
Foschung für KMU

Development of an active cochlea implant with shape-memory inlay for adjustable insertion
European SMEs are sought in order to found cooperation for a common research project. We are looking for experience in production of shape memory materials, manufacturing of silicon for miniaturised medical implants and visualisation of medical images including generation of 3D models of individual anatomy. Main object of the project is the development of cochlea implant that is functionalised by a shape memory inlay to follow spiral anatomy of cochlea.
weiter

Zur vollständigen Übersicht
weiter

Partnergesuche über Alert Service per E-Mail
weiter

Impressum

Der eLetter wird von der Bayern Innovativ - Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH herausgegeben.
Als Partner im Enterprise Europe Network unterstützt die Bayern Innovativ GmbH bayerische Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der Anbahnung internationaler Kooperationen. Projektträger ist die Bayern Innovativ GmbH, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg, Telefon +49 911/20671-310.

Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH: Dr. Rainer Seßner
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, HRB 13 224

Sie können diesen eLetter zu jeder Zeit abbestellen oder neu abonnieren.
Dazu rufen Sie einfach die eLetter-Webseite auf: http://www.een-bayern-innovativ.de/eletter/
Fragen und Anregungen richten Sie bitte an
een@bayern-innovativ.de.

Redaktion

Daniela Rosa
Bayern Innovativ GmbH
Partner im Enterprise Europe Network
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Tel +49 911/20671-316
Fax +49 911/20671-722

http://www.een-bayern-innovativ.de/
een@bayern-innovativ.de