13.11.13Würzburg
6. Kooperationsforum "Drug Development" in Zusammenarbeit mit der Universität Würzburg - mit Fach-und Posterausstellung

Bildnachweis: Bayer HealthCare AG, Universität Würzburg, Fotolia/anyaivanova

 

Kooperationsforum "Drug Development"
Targets-Design-Screening, 13.11.2013, Würzburg

Ziel des Forums ist es, über neuste Technologien und aktuelle Konzepte der Arzneimittelentwicklung zu informieren und neue Kontakte für zukünftige Kooperationen zu initiieren.

Experten aus der Pharma- und Biotech-Industrie sowie der Wissenschaft präsentieren Strategien zur Identifizierung neuer Drug Targets, neue Technologie-Plattformen und Testverfahren für die Wirkstoffentwicklung. Zugesagt haben bereits Referenten von Bayer HealthCare Pharmaceuticals, Novartis Pharma, Evotec, Morphosys, Intana Bioscience, Nanotemper Technologies, Dynamic Biosensors und wissenschaftlichen Instituten wie MPI für Molekulare Biomedizin, Münster und IGB Fraunhofer-Projektgruppe Onkologie.

Im Rahmen einer begleitenden Fachausstellung sind Unternehmen, wissenschaftliche Institute und Organisationen eingeladen, Technologien, Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Arzneimittelentwicklung vorzustellen.

Themenschwerpunkte sind:

- Innovationen und Medical Need
- GPCR Drug Targets
- Strukturbasiertes Wirkstoffdesign
- Drug-Target Interaktionen
- Wirkstofftestung und Screening

Kontakt:

EU - Kooperationsbüro
Dr. Borris Haupt
Tel.: 0911-20671-175
haupt@bayern-innovativ.de


Bereich Life Science
Dr. Christian Reiser
Tel.: 0911-20671-185
reiser@bayern-innovativ.de